Paprika-Hühnchen-Pasta


3 Paprikaschoten
2 Hühnerbrustfilets
200 g Pasta
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Pfeffer
1 TL Knoblauchgrundstock
Kräuter nach Wahl
Öl
500 ml Hühnerbrühe
150 ml Sahne
1 Zwiebel
150 g geriebener Käse (ich hatte Cheddar)

Rezeptidee von hier.

Pasta nach Packungsanweisung gar kochen. Paprika, Zwiebel und Hühnchen klein schneiden.

Paprika und Zwiebel in etwas Öl anbraten. Hühnchen dazu geben und mitbraten. Mit den Gewürzen abschmecken. Hühnerbrühe und Sahne zugeben und aufkochen lassen. Dann bei geringer Hitze solange köcheln lassen bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat (Richtwert 10 Minuten).
Geriebener Käse dazu geben und verrühren. Pasta dazugeben und nochmal verrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen