Gemüsesuppe mit Wienerle und Schmelzkäse


3 Möhren
1 Kohlrabi
2 Petersilienwürzel
1 Zwiebel
1 Paprika
1 kleinen Brokkoli 
1 TL Knoblauchgrundstock
1 Becher Schmelzkäse
1 Liter Gemüse oder Hühnerbrühe
4 Wienerle
Salz
Pfeffer
Sojasauce
Lorbeerblatt
Kräuter nach Wahl

Rezeptidee von hier

Möhren, Kohlrabi, Petersilienwurzel, Brokkoli , Zwiebel und Paprika in kleine Stücke schneiden. Wienerle ebenfalls klein schneiden.

Paprika und Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
Möhren, Kohlrabi und Petersilienwurzel ebenfalls in Öl anbraten. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen, Hitez runter drehen. Lorbeerblatt dazu geben. 4 Minuten köcheln lassen. dann den Brokkoli dazu geben. 4 Minuten köcheln lassen. Zwiebeln und Paprika dazugeben. Schmelzkäse reinrühren. Mit den Gewürzen (Knoblauch, Salz, Pfeffer, Sojasauce, Kräuter) nach Geschmack abschmecken. 
Wienerle dazu geben und nochmal warm ziehen lassen. Servieren.

Zimt-Taler

100 g Edelbitterschokolade 70%

1 Ei
1 Eigelb
150 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
abgeriebene Schale von 1/2 Bio Zitrone
6 gehäufte TL Zimt

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Ei, Eigelb und Zucker schaumig rühren und die geschmolzene Schokolade dazu geben. Mandeln, Zitronenschale und Zimt unterkneten und in 2 Rollen formen.

In Klarsichtfolie im Kühlschrank abkühlen lassen.

Den Backofen auf 150 Gras Ober- und Unterhitze (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.

Rollen aus dem Kühlschrank holen und in Scheiben schneiden. 


Scheiben auf ein Backpapier geben und 15 Minuten backen.




Ergibt 80 Plätzchen.