Kopfüber gebackener Pflaumenkuchen


120 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
100 g Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
200 g Mehl
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
300 g Apfelmus
400 g frische Pflaumen

Pflaumen waschen, entkernen und halbieren. Mit der Schnittseite nach unten dicht nebeneinander in eine Springform (vorher mit Backpapier auslegen) legen.

Backofen bei 155 Grad Umluft vorheizen.

Butter, Vanillezucker, Salz und Zucker in einer Schüssel zu einer cremigen Masse mixen.
Backpulver und Mehl dazugeben und weiter rühren. Puddingpulver und Apfelmus mischen und unter den Teig rühren.

Rührteig über die Früchte geben und verstreichen. Kuchen für ca. 45 Minuten backen. Erst wenn der Kuchen abgekühlt ist die Form vorsichtig lösen und auf eine Kuchenplatte stürzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen