Schupfnudel-Wirsing-Pfanne mit Speck


500 g Wirsing 
1 Zwiebel
75 g Speck
200 ml Sahne
1 Päckchen Schupfnudeln aus dem Kühlregal
Salz und Pfeffer
Knoblauchgrundstock


Vom Wirsing die groben äußeren Blätter lösen, den Wirsing vierteln und den Strunk herausschneiden, den Wirsing abspülen und abtropfen lassen, dann in Streifen schneiden. 


Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit dem Speck darin abraten.
Schupfnudeln dazu geben und mitbraten.
Wirsing dazu geben und mitschmoren lassen.

Sahne dazu geben und etwas einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgrundstock abschmecken. Servieren.

Gnocchi mit Zucchini-Hack-Ziegenkäse Sauce und Basilikum

500 g Gnocchi
1 Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
ein paar Pilze die weg mussten
100 g Hackfleisch
1 Päckchen Ziegenfrischkäse
etwas Milch
frischer Basilikum
etwas Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Knoblauchgrundstock
Öl

Zucchini, Frühlingszwiebel und Pilze waschen und klein schneiden.  Gemeinsam mit dem Hackfleisch in einer Pfanne anbraten.
Ziegenfrischkäse und Milch dazu geben. Mit Tomatenmark, Salz , Pfeffer und Knoblauchgrundstock abschmecken. Verrühren. Gnocchi dazu geben. Hitze runter drehen und die Gnocchi in der Sauce ziehen lassen.
Wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz hat udn die Gnocchi weich sind den Basilikum unterheben und servieren.

Wirsing-Hack-Pfanne

600 g Wirsing
2 Frühlingszwiebeln
Knoblauchgrundstock
200 g Champignons
500 g Hackfleisch
4 EL Sojasauce
1 Becher saure Sahne
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
Thymian und Rosmarin
Öl


Den Kohlkopf vierteln, die dicken Strunkanteile herauslösen und den Wirsing in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden. Die Champignons waschen und in Scheiben schneiden.

in einem großen Alutopf das Hackfleisc, die Zwiebeln un ddie Pilze anbraten. Knoblauchgrundstock dazu geben.

Alles mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen. Den Wirsing nach und nach dazugeben und verrühren. (Immer wenn wieder Platz ist Wirsing zugeben)

Zum Schluss Sojasoße und Sahne dazugießen. Die Temperatur herunterschalten und den Wirsing bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten unter weiterem Rühren garen.