Heidelbeeressig und Gewürzöl


1 Handvoll Heidelbeeren (gerne auch TK)
200 ml weißer Balsamico

Heidelbeeren in ein Gefäß füllen und mit dem Balsamico auffüllen. Ca 1-2 Wochen ziehen lassen.
Immer wieder schüttelt. 
Heidelbeeren aus dem Essig entfernen (Sieb) und in eine schöne Flasche füllen.

Passt sehr gut zu Salat.

4-5 Pimentkörner
einige Senfkörner
1 Lorbeerblatt
5-10 Pfefferlörner
200 ml Rapsöl

In eine Flasche geben und verschenken. Je länger die Körner enthalten sind umso intensiver wird das Öl.
Passt gut zu gegrilltem, man kann aber auch damit Fleischgerichte anbraten.

Backmischung im Glas

300 g Zucker
200 g Mehl
150 g gemahlene Nüsse
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
60 g Kakaopulver

Zutaten abwiegen und in ein sauberes Glas mit ca.  1 l Fassungsvermögen schichtweise füllen.  Dazu verschenkt man folgende Backanleitung:

Zusätzlich benötigt werden:
4 Eier
8 EL Eierlikör
150 g Butter

Die Backmischung Mit den Eiern, dem Eierlikör und der Butter verrühren.
Den Kuchen in eine befettete Form füllen und bei 160°C rund eine Stunde backen.

Zwiebelkonfitüre


500 g rote Zwiebeln
500 g Äpfel (säuerlich)
5 Thymian Stangen
1 TL Zimt
500 g Gelierzucker 2:1

Zwiebeln und Äpfel schälen und klein schneiden.Thymian ebenfalls klein schneiden.
Zwiebeln, Äpfel, Thymian mit Zimt und Gelierzucker in einen ausreichend großen Topf geben und bei geschlossenem Deckel erwärmen. Immer wieder rühren
Irgendwann Deckel abnehmen und aufkochen lassen. Jetzt müsste die Konfitüre bereits gut eingekocht sein. 
Jetzt mit dem Pürierstab die restlichen Stückchen pürieren. 
Wie auf der Packung des Gelierzuckers angegeben köcheln lassen.
In saubere Gläser füllen, Deckel festschrauben und auf den Kopf stellen zum Abkühlen.


Passt zu Käse, Fleisch und Gegrilltem (eigentlich zu allem zu dem man auch Preiselbeeren essen würde)