Pasta in Erbsen-Schinken-Sahne-Sauce


250 g Pasta
200 g Erbsen
1 Päckchen gekochter Schinken
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 ml Sahne oder Cremefine
400 ml Wasser
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühepulver
etwas geriebener Käse

Das Rezept wird in einem Topf gekocht. Spart also Geschirr :)
Zwiebel, Knoblauch und Schinken klein würfeln und in etwas Öl dünsten. Mit Sahne (Cremefine) und Wasser ablöschen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver und Muskatnuss. Aufkochen lassen. Sobald es kocht die Pasta dazu. Deckel halb drauf und dann bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Die Garzeit richtet sich nach der Garzeit der Nudeln. Wenn die Nudeln durch sind ist es fertig :)
Ich hatte TK Erbsen genommen, die habe ich nach der Hälfte der Garzeit dazu gegeben, so dass sie noch 6 Minuten mit gekocht haben. Immer wieder rühren.
Wenn die Nudeln durch sind, Herdplatte ausschalten und den geriebenen Käse untermischen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen