Hähnchen in feuriger Honig-Bier-Sauce

250 ml helles Bier
4 EL Sojasauce
ein paar Spritzer Tabaso
4 EL Senf
2 EL Honig
1 Zwiebel
2 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer
Öl

Als Beilage:
200 g Karotten
200 g grüne Bohnen (hier aus der Dose, weil grad da)

Bier, Sojasauce, Tabasco, Senf und Honig verrühren. Zwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl glasig andünsten. Mit der Biermischung ablöschen und bei kleiner Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. (Dauert ca. 10 Minuten)

Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Dann in etwas Öl in einer Pfanne ca. 10 Minuten durchbraten. Fleisch in Stücke schneiden.

Als Beilage gab es Bohnen aus der Dose, die habe ich einfach in der Mikro erwärmt. Die Karotten habe ich klein geschnitten und in einem Dampfgarbeutel gegart. Beides dann etwas mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Fleisch, Gemüse und Sauce auf einem Teller anrichten und servieren.

Pasta mit Hähnchenbrust


250 g Pasta
1 Möhre
3 Standen Staudensellerie
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Hähnchenbrustfilets
2 Stängel Basilikum
1 Zwieg Thymnian
Öl
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
ca. 300 ml Gemüsebrühe.

Pasta nach Packungsanweisung garen und warm stellen. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch putzen, ggfls. schälen und fein würfeln.  Fleisch waschen, trockentupfen. Basilikum und Thymianblätter klein hacken.

Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten und zu Seite stellen. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und ebenfalls kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Thymnian und Basilikum abschmecken. Fleisch dazu geben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Das Fleisch sollte dann gar sein.

Fleisch und Nudeln auf einen Teller geben. Sauce drüber. Servieren.

Tomatensuppe

2 mittelgroße Zwieblen
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
2 Dosen ganze Tomaten
250ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
3 Stiele Basilikum
Paprikapulver
etwas Öl
Parmesan

Zwieblen, Knoblauch und Rosmarin klein hacken und in etwas Öl in einem Topf anbraten. Tomaten dazu geben und mit (wenig) Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Dann bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Basilikum dazugeben und pürieren. Mit Parmesan bestreut servieren.

Gyros-Tomaten Pfanne

400g Hähnchen oder Pute
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Gyrosgewürz
2 Dosen ganze Tomaten
Joghurt oder Schmand
Schnittlauch
Öl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver

Dazu passt Baguette und Salat

Fleisch, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Mit dem Gyrosgewürz vermischen und etwas im Kühlschrank ziehen lassen. (Ich habe es sogar mehrere Stunden ziehen lassen) In Öl anbraten und mit den Dosentomaten ablöschen. Aufkochen. Mit Pfeffer, Paprika und Salz abschmecken und bei kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten einkochen lassen. (Bis die Konsistenz so ist wie ihr das haben wollt)
In einen Teller geben und einen Kleks Joghurt oder Schmand drauf und mit dem Schnittlauch garnieren. Dazu passt Salat und Baguette.