Kartoffeln mexikanische Art

400 g Hähnchen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Tomatenmark
500 g Kartoffeln
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
350 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
Paprikapulver

Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls klein würfeln.
Fleisch in Streifen schneiden und im heissen Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitbraten. Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Kartoffeln in die Pfanne geben mit Gemüsebrühe abloschen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln. 

Dann Mais und Bohnen dazugeben und kurz erwärmen. Mit Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Servieren.

Rosenkohl-Hack-Pfanne

1 kg Rosenkohl (TK)
300 g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Tube Tomatenmark
Wasser evtl. Rotwein
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Öl

Rosenkohl auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Hackfleisch dazugeben und mitbraten. Tomatenmark dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Rosenkohl dazugeben und mit Wasser und Rotwein ablöschen. Der Rosenkohl sollte etwas bedeckt sein. 15-20 Minuten bei kleiner Flamme ohne Deckel köcheln lassen. Servieren.

Hähnchen-Kartoffel-Topf


400 g Hähnchen

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g Kartoffeln
150 g Karotten
200 g Schmelzkäse
Wasser
Öl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Chili
Thymian

Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Kartoffeln klein würfeln. Fleisch in Öl anbraten (nicht durchbraten) und beiseite stellen. 

Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Kartoffeln ebenfalls kurz anbraten. 
Fleisch wieder dazugeben. Mit Wasser aufgiessen (alles sollte bedeckt sein). 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Schmelzkäse dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Gefüllte Paprika

3 große Paprikaschoten
250 g Hackfleisch
120 g Schafskäse
100 g Reis
1 Ei
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Liter Tomatensaft
0,5 Liter Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Kräuter

Zwiebel und Knoblauchzehen würfeln und in Öl glasig dünsten. Reis nach Packungsanweisung kochen (nicht ganz gar kochen). Deckel der Paprika abschneiden. Paprika aushöhlen.


Hackfleisch, Schafskäse, Ei, Zwiebeln, Knoblauch und Reis vermischen. Mit den Gewürzen abschmecken. Hackmasse in die Paprika geben. Deckel drauf und in einen Topf stellen. Mit Tomatensaft und Gemüsebrühe auffüllen (Paprika sollten zum Größten Teil bedeckt sein). Aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 45 Minuten köcheln lassen.

Dazu passt Pasta, Kartoffeln etc.

Zitronen-Lachs-Pasta

200 g Pasta
1 Zitrone
250 ml Cremefine
200 g Lachsfilet
150 g TK Erbsen
Zucker
Salz
Pfeffer
Pasta nach Packungsanweisung bissfest garen. 1 Minute vor Ende der Kochzeit die Erbsen zu den Nudeln geben. Abgiessen.

Zitrone auspressen. Lachs in Würfel schneiden. 

Sahne und Zitronensaft in einer Pfanne aufkochen. Sahne mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Pfanne vom Herd ziehen, den Lachs zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Dabei einmal wenden.

Nudeln und Erbsen in die Sauce geben und servieren.

Vegetarische Calzone

Für den Teig:
130g Weizenmehl
70 g Roggenmehl
ca. 100 ml lauwaremes Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz

Für die Füllung:

6 EL passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
100g frische Champignons
125g Mozzarrella

Rezept von hier.


Zubereitung des Teig:

Mehl mischen, Olivenöl und Salz dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts vermischen. Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen (viel rühren) und zum Mehl geben. Mit dem Knethaken durchkneten. Am Ende mit den Händen kneten. Ziel ist es, dass der Teig nicht mehr klebt. Den Teig mit Mehl bestäuben und abgedeckt an einen warmen Ort ruhen lassen. Mindestens eine Stunde, gerne länger.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Mozzarella klein schneiden.


Wenn der Teig fertig ist:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 
Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig nochmal durchkneten und in zwei gleich große Stücke teilen. Mit einem Nudelholz auswellen.
Die Teigfladen mit den passieren Tomaten bestreichen. Salt, Pfeffer und italienische Kräuter darauf geben. Die Hälfte des Käse auf einer Teighälfte verteilen, die Pilze darüber geben. Nochmal Kräuter und dann nochmal den Mozzarella darüber geben. 
Die nicht belegte Seite auf die belegte Seite klappen und den Rand (mit etwas Wasser) andrücken.

Calzone auf ein Backblech (mit Backpapier) geben und ca. 20 Minuten backen.


Schweinefilet mit Bohnensalat


2 rote Zwiebeln
100 g Tomaten
etwas Feldsalat
1 Dose weiße Bohnen (250 g Abtropfgewicht)
200 g Schweinefilet
Öl
Balsamico Essig
Gemüsebrühe
Thymian
grobes Meersalz
Pfeffer
Zucker

Zwiebeln in Halbringe schneiden. Tomaten in kleine Stücke schneiden. Feldsalat putzen. Bohnen in einen Sieb geben und abspülen. Schweinefilet abtupfen und das dünne Ende einklappen (das Schweinefilet sollte eine gleichmäßige Dicke haben). Schweinefilet salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten braun anbraten. 
Backofen vorheizen auf 180 Grad (kein Umluft!).
Schweinefilet auf ein Stück Alufolie geben mit Thymian bestreuen und ca. 20-25 Minuten im Backofen garen.
Etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Bohnen und Tomaten dazugeben und kurz mitbraten. Mit Thymian, Salz, Pfeffer, Zucker, Balsamico, Wasser und Gemüsebrühe abschmecken. 
Wenn das Filet fertig ist etwas ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden. Feldsalat mit der Bohnen-Tomaten-Mischung vermischen und mit dem Schweinefilet servieren.