Hähnchebrust überbacken mit Bacon und Reis


2 Hähnchenbrustfilets
 Bacon
Salz
Pfeffer
200g saure Sahne
2 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
1 TL italienische Kräuter
1 EL Basilikum
geriebener Käse

Rezept von hier. Backofen auf 160° Umluft vorheizen. 
Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. In kleine mundgerechte Stücke schneiden.Diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Jedes Hähnchenstück mit dem Bacon umwickeln und in eine Auflaufform setzen.

Die saure Sahne in eine Schüssel geben. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, italienische Kräuter und Basilikum dazu gebe und verrühren. Die Masse über den Hähnchenbrustfilets verteilen.

Mit geriebenem Käse bestreuen und für etwa 35-40 min im Ofen überbacken. Dazu gab es Reis und Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen