Lachs-Spinat-Pfanne mit Pasta

250g Pasta
250 g Lachsfilet ohne Haut
400 g frischer Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher saure Sahne
200 g Tomaten
Öl
Salz
Pfeffer
125 ml Gemüsebrühe
Mehl zum Andicken
etwas Zitronensaft

Lachs mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Spinat waschen, verlesen und Stiele entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Tomaten ebenfalls klein schneiden. Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.

Lachswürfel in etwas Öl anbraten, salzen und pfeffern und warm stellen. Zwiebel und Knoblauch in Öl anbraten, Gemüsebrühe und saure Sahne dazugeben. Aufkochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Evtl. mit etwas Mehl abbinden.
Spinat, Tomaten und Lach sin die Sauce geben und bei geringer Hitze ca. 3 MInuten ziehen lassen. 
Sauce mit der Pasta zusammen servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen