Zwiebelkuchen

1 Pizzateig aus dem Kühlregal
1 kg Zwiebeln
2 Eier
1 Becher saure Sahne
150 g Speck
geriebener Käse
Öl oder Butter
Kuchenform
Salz
Pfeffer
Kümmel (ich hatte nur Schwarzkümmel)

Das ist eine Variante für ganz faule Menschen :)
Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kuchenform mit Öl oder Butter einfetten. Pizzateig in die Form geben und mehr oder weniger (bei mir weniger... :) ) hübsch bis an den Rand nach oben legen :)
Saure Sahne, Eier und geriebener Käse miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
Zwiebeln und Speck mit etwas Öl oder Butter glasig dünsten und in die Kuchenform geben.
Eier, saure Sahne, Käse Mischung darüber geben und ca. 45 Minuten in den Backofen geben bis der Zwiebelkuchen braun ist.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen