Zitronenhähnchen

2 Hähnchenschenkel
2 Zwiebeln
2 Zitronen (Bio, ansonsten die Schale unbedingt entfernen)
150 ml Weißwein
Knoblauchöl
Salz
Pfeffer
Thymian (ca. 4 EL)
Baguette

Hähnchenschenkel teilen (muss nicht sein, ist aber fürs marinieren einfacher) und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen bei 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).
Zwiebeln und Zitrone klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Weißwein und ca. 5 EL Knoblauchöl mischen. Mit Thymian würzen. 

Hähnchenteile dazugeben und vermischen. Mischung in eine Auflaufform geben. 45 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze garen. Ca 10 Minuten bei Umluft braun werden lassen. Servieren.
Dazu passt Baguette und Gemüse (Karotten?)

Tipp: Die Marinade ist so lecker, ich möchte so lange es warm ist Hähnchen- oder Putenbrust damit über Nacht marinieren und auf den Grill werfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen