Hackfleischauflauf mit getrockneten Tomaten, Oliven und Feta

300 g Pasta
5-6 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
10-15 schwarze Oliven
2 Schalotten
1 Feta
300 ml passierte Tomaten
200 ml Rotwein
etwas geriebener Käse
400 g Hackfleisch
1 Chili
Salz
Pfeffer
Basilikum
Schnittsellerie
Knoblauchöl

Pasta nach Packungsanweisung gar kochen. Oliven entkernen und klein schneiden. getrocknete Tomaten und Chili ebenfalls klein schneiden. Zwiebel abziehen und auch klein schneiden.

Hackfleisch in Öl gut durchbraten, irgendwann die Zwiebeln und die Chili dazugeben und mitbraten. Getrockene Tomaten und Oliven dazugeben und mit Basilikum, Schnittsellerie, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den passierten Tomaten und dem Rotwein ablöschen. Aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca. 10-15 Minuten einkochen lassen.

Pasta in eine Auflaufform geben, Hacklfleischsauce über die Pasta geben und vermischen. Feta klein bröseln und mit dem geriebenem Käse gemeinsam darüber geben. 15 Minuten überbacken.



Pasta mit Tomaten, Zucchini und Thunfisch

250 g Pasta
1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
2 rote Zwiebeln
300 g Zucchini
10 Kirschtomaten
Basilikum
Öl
Pfeffer
100 ml Weißwein

Spaghetti nach Packungsanweisung gar kochen. Thunfisch abtropfen lassen. Zwiebeln in Streifen schneiden. Zucchini klein schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Basilikumblätter abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin 2 Minuten anbraten. Zwiebeln und Tomaten dazugeben und noch etwas mitbraten. 
Mit Weißwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thunfisch dazu geben und bei kleiner Hitze warm werden lassen. 
Nudeln dazugeben und mit der Sauce vermischen. Mit Basilikum garniert servieren.

Spaghetti mit Rucola und Schafskäse

250 g Spaghetti
1 Zwiebel
3-4 Zehen Knoblauch
500 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
50 g Rucola
180 g Schafskäse
1 Chilischote (getrocknet)
Salz
Pfeffer
Öl

Spaghetti nach Packungsanweisung gar kochen. Schafskäse würfeln und den Rucola waschen. Zwiebel, Knoblauch, Chili und getrocknete Tomaten klein schneiden. Alles 2 Minuten in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Herdplatte abschalten. Spaghetti dazugeben vermischen. Auf tiefen Tellern geben und mit Rucola und Schafskäse garniert servieren.

Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Feta, Karotten und vielem mehr


2 Zucchini
2 kleine Karotten
1 Knoblauchzehe
180 g Feta
4 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
1/2 Becher saure Sahne
geriebener Käse
Thymian
Salz
Pfeffer

Backofen vorheizen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) und das ganze Gemüse erstmal waschen.. :) Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen. (Wenn die Füllung, die wir weiter unten machen, nicht ausreicht, dann hebt das Innenleben der Zucchini auf und mischt sie später mit in die Füllung). Zucchini in eine Auflaufform legen.
Karotten mit einer Reibe klein reiben und in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebel, Feta und Tomaten klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Knoblauch schälen und in die Schüssel pressen. 
Mit der sauren Sahne, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken und vermischen. 
In die Zucchini geben und mit Käse bestreuen.

In den Backofen geben und ca. 35 Minuten überbacken. Dazu ein Salat.


Zucchini-Champignons-Pasta



220 g Champignons
250 g Zucchini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g saure Sahne
125 ml Gemüsebrühe
2 TL Senf
1 TL Kräzer der Provence
Salz, Pfeffer




Rezept von hier und angepasst. Champignons und Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch kleinhacken. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
In einer Pfanne Öl erhitzen und Knoblauch und Zwiebel andünsten. Nach einigen Minuten die
Champignons und Zucchini hinzugeben und mitdünsten. Mit Gemüsebrühe und der saure Sahne ablöschen.
Mit Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen und mit in die Soße geben. Servieren.



Bohnen-Karotten Suppe

500 g Bohnen
3 Karotten
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Chili
Öl


Karotten und Bohnen putzen und klein schneiden. In etwas Öl kurz andünsten, Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken. Servieren.