Überbackene Champignons mit geröstetem Ciabatta


5 große Champignons
12 Cocktailtomaten
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Oregano
1 Scheibe Brot
ca. 150 g geriebener Käse
Petersilie
ca. 100ml Weißwein
etwa 1/2 Ciabatta
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Knoblauchöl
Paprikapulver


Nach langer Abstinenz bedingt durch einen Umzug endlich wieder ein neues Rezept. Neuer Backofen. neues Kochfeld, andere Lichtverhältnisse. Mal schauen wie das wird.. :) Rezept von hier.


Ofen vorheizen. Erstmal so, (sollte es eines zum Aufbacken sein) dass man das Ciabatta fertig backen kann. Die Pilze müssen später bei 160 Grad Umluft gebacken werden.
Die Champignons waschen und den Stiel entfernen. Die Köpfe in eine Auflaufform legen, die Stiele würfeln. Die Zwiebel und 5-6 Tomaten klein schneiden.


Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignon- und Zwiebelwürfel darin etwa goldbraun anbraten, dann die Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. In eine Schüssel geben.
Das Brot kurz antoasten, anschließend in Würfel schneiden. In einer kleinen Schüssel mit dem Gemüse und mit der hälfte des geriebenen Käse vermengen. Mischung mit einem Löffel in die Champignonköpfe füllen.


Weißwein in die Auflaufform dazugießen und die restlichen Cocktailtomaten vierteln und dazu geben. Mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen und im Ofen etwa 25-30 min bei 160 Grad Umluft backen.
Während der Backzeit das Ciabatta in Scheiben schneiden und mit Knoblauchlöl von beiden Seiten goldbraun (nicht schwarz, wie auf dem Bild :) ) rösten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen