Pasta mit Pinienkern-Tomaten-Sauce

250 g Pasta
350 ml passierte Tomaten
100 g Pinienkerne
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
einige Blätter frischer Basilikum
Salz
Pfeffer
Öl




Pasta nach Packungsanweisung gar kochen. Pinienkerne ohne Öl goldgelb rösten. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl glasig dünsten. Passierte Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Basilikum hinzufügen.
Nudeln dazugeben und vermischen. Mit Pinienkerne bestreut servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen