Pasta al forno (Hackfleisch-Tomaten-Sauce)

300 g Rinderhack
300 g Pasta
1 Dose gehackte Tomaten
50 g geriebener Parmesan
250 ml Gemüsebrühe
2-3 EL Tomatenmark
1 Becher saure Sahne
Pfeffer
Salz
scharfes Paprikapulver
italienische Kräuter
geriebener Käse


Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.
Hackfleisch anbraten, Tomatenmark dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Gehackte Tomaten, saure Sahne und Parmesan dazugeben und mit den italienischen Kräutern, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken. Bei geringer Hitze einkochen lassen.
Pasta und Sauce in einer Auflaufform vermischen und mit Käse bestreuen und bei ca. 180 Grad 15-20 Minuten überbacken.

Gnocchi mit Pesto-Tomaten-Sauce

1 Zwiebel
250 ml passierte Tomaten
1/2 Glas Pesto
etwas Frischkäse
Salz
Pfeffer
Parmesan
500 g Gnocchi (Trockensortiment)




Zwiebel würfeln und andünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und aufkochen lassen. Pesto dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frischkäse dazugeben und schmelzen lassen. Hitze stark reduzieren und die Gnocchi dazugeben. Ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis sie gar sind.
Mit Parmesan bestreut servieren.



Pasta mit Pinienkern-Tomaten-Sauce

250 g Pasta
350 ml passierte Tomaten
100 g Pinienkerne
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
einige Blätter frischer Basilikum
Salz
Pfeffer
Öl




Pasta nach Packungsanweisung gar kochen. Pinienkerne ohne Öl goldgelb rösten. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl glasig dünsten. Passierte Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Basilikum hinzufügen.
Nudeln dazugeben und vermischen. Mit Pinienkerne bestreut servieren.