Gebratene Nudeln mit Schinken und Ei

200 g Pasta
200 g gekochter Schinken
200 g Champignons
1 Dose Erbsen und Möhren gemischt
1 Zwiebel
2 Eier
100 ml Milch
5 EL Sojasauce
Pfeffer
evtl. Salz


Rezeptidee von hier. Nudeln nach Packungsanweisung abkochen. Zwiebeln und Schinken klein schneiden. Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Schinken und Champignon anbraten. 
Erbsen und Möhren und Nudeln dazugeben und mitbraten. Eier, Sahne, Pfeffer und Sojasauce vermischen und über die Nudeln geben. Stocken lassen. Evtl. noch abschmecken und servieren.

Kommentare:

  1. Durchaus ein einfaches und schönes Gericht. Tipp von mir: Fein gehobelte Champignons entwickeln einen tollen Geschmack, Erbsen würde ich lieber tiefgekühlte verwenden, diese sind im Geschmack intensiver und nicht so wässrig. Karotten einfach frisch in Streifen geschnitten, mit dem Sparschäler. Würde mich interessieren ob Du das mal ausprobieren magst. Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Ideen werde ich ausprobieren. :) Aber nicht in der "Unter der Woche- Feierabendessen" Version.. :)

    AntwortenLöschen