Kaffeebäumchen

125g Mehl
1/2 TL Backpulver
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50g Butter, zimmerwarm
1 Schuss Milch
1-2 EL lösliches Kaffee- oder Espressopulver
1 EL Kakao
3 EL Puderzucker
3 EL kalten, starken Kaffee


Rezept von hier.
Die Zutaten für die Plätzchen gut miteinander vermischen. Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.
Den Teig mit dem Nudelholz ca. 0,5cm zwischen Frischhaltefolie ausrollen und mit einem Tannenbaumausstecher kleine Bäumchen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft ca. 10min backen. 
Für den Zuckerguss Puderzucker mit dem kalten Kaffee cremig rühren und die Bäume damit einpinseln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen