Pasta mit Sauce aus gerösteter Paprika und Pinienkerne

4 rote Paprika
50g Pinienkerne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher saure Sahne
1 EL Tiefkühl Kräutermischung
Salz
Pfeffer
200g Pasta
Öl
Salz
Parmesan


Rezept hier entdeckt.
Paprika halbieren, entkernen und auf den heissen Grill legen bis die Haut Blasen wirft. 
Dann mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und einige Minuten stehen lassen. 
Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.
Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. 


Paprika schälen und dann pürieren. Pinienkerne dazu geben und ebenfalls pürieren.


In einer Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen. 
Paprika-Pinienkern Mischung dazu geben und unter ständigem Rühren erhitzen.
Herdplatte abschalten und den Sauerrahm und die Kräuter untermischen. 
Die Nudeln untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Servieren und mit Parmesan bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen