Jägerkrüstchen mit Pilzen und Spätzle


2 Putenfilets
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Glas Pfifferlinge
500 g Champignons
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
1 EL Mehl
200 ml saure Sahne
200 ml Gemüsebrühe
50 g Crème fraîche
geriebener Käse Gouda

Pfifferlinge abschütten, Champignon in Scheiben schneiden.
 Fleisch in Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in Würfel schneiden.
Fleisch von allen Seiten ca. 3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.
 In den Bratensatz etwas Öl geben und die Pilze ca. 5 Minuten anbraten.
Pfifferlinge, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und etwas mitbraten.
Mehl darüber geben und anschwitzen lassen. Masse mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen (wie man möchte) würzen.
 Gemüsebrühe und saure Sahne dazugeben. Aufkochen lassen.
 Creme Fraiche dazugeben und nochmal 2-3 Minuten köcheln lassen.
 Masse mit dem Fleisch in eine Auflaufform geben und gut vermischen.
 Mit dem geriebenen Käse bestreuen.
 Ca. 30-35 Minuten bei 200 Grad backen.


 Dazu gab es Spätzle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen