Blätterteig mit Lachsfüllung

1 Päckchen Blätterteig
1 Päckchen Lachs

Blätterteig in der Mitte halbieren, so dass man zwei gleich große Hälften hat.
Eine Hälfte des Teigs mit Lachs belegen und die zweite Hälfte des Teigs darauf legen.
Festdrücken und dann in Scheiben schneiden.
 Scheiben zweimal drehen und bei ca. 180 Grad 15 Minuten backen.


Spaghetti-Auflauf

200g Spaghetti
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleine, getrocknete Chilischote
500 ml passierte Tomaten
150 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL gehackte Petersilie
100g geriebener Parmesan
150g Schmand


Rezept von hier.
Die Spaghetti in drei Teile brechen und im Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen.
Zwiebel, Knoblauch und die Chilischote in kleine Würfel hacken und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. 
Eine Prise Zucker dazu geben und mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die gehackte Petersilie dazu geben und etwas köcheln lassen.
Die Spaghetti abgießen und in eine Auflaufform geben. Die Tomatensoße darüber geben und vermengen.
Schmand mit geriebenen Parmesan vermischen und klecksweise auf die Spaghettimasse geben. 
 Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20min überbacken.


Pasta mit Kräuter vom Balkon, Knoblauch und Pesto Rosso

Diesesmal für eine Person
100 g Pasta
Zwei handvoll Kräuter vom Balkon (Thymian, Olivenkraut, Majoran)
Eine handvoll Oliven
Eine Knoblauchzehe
Olivenöl
Pfeffer
2 TL Pesto rosso
etwas Nudelwasser
etwas Parmesan


Resteverarbeitung vom Wochenende. :) Pasta nach Packungsanweisung abkochen. Kräuter und Oliven klein schneiden.
 Knoblauch schälen und pressen und in Olivenöl glasig dünsten.
 Kräuter und Oliven zugeben und kurz mitdünsten.
Mit einer Tasse vom Nudelwasser ablöschen.
 Mit Pfeffer würzen und 2 TL Pesto Rosso zugeben. Pasta dazugeben und verrühren.
Servieren und mit Parmesan garnieren.
  

Vegetarische gefüllte Paprika

1 - 1,5 rote Paprika pro Person
einige Oliven
1 Feta
250 g Cocktailtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Olivenöl
diverse Kräuter
Salz, Pfeffer
Ciabatta Brot oder Baguette oder Fladenbrot

Rezept schonmal gekocht, aber etwas verändert.
Paprika halbieren, Kerne entfernen.
Oliven, Tomaten, Feta, Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Olivenöl dazu und nach Belieben würzen.
In die Paprika einfüllen und ca. 25 Minuten bei 200 Grad backen.
Dazu Ciabatta-Brot oder Baguette servieren.

Italienische Putenroulade mit Kartoffeln


1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Putzenschnitzel
ca. 6 Basilikumblätter
ca. 400 ml Weißwein
ca. 250 ml Gemüsebrühe
1 Becher saure Sahne
1 Lorbeerblatt
1 Mozarella
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
3 TL Pesto Rosso
3 TL geriebener Parmesan
3 Scheiben Schinken (ich habe Serrano Schinken genommen)
evtl. Saucenbinder oder Mehl zum Andicken
Als Beilage: Kartoffel oder Gnocchi oder Nudeln oder Knödel

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Basilikumblätter abzupfen und abwaschen. Mozarella in kleine Stücke schneiden.Schnitzel waschen und trockentupfen.
 Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Teelöffel Pesto Rosso bestreichen.
 Parmesan und Schinken auf das Schnitzel geben.
Ein kleines Stück Mozzarella und zwei Blätter Basilikum auf das Schnitzel geben und das Fleisch aufrollen. Mit Rouladennadeln oder Bindfaden festbinden.
 Rouladen von allen Seiten in etwas Olivenöl anbraten und beiseite Stellen.
 Zwiebeln und Knoblauch im Bratsatz anbraten. 
Mit Weißwein, Gemüsebrühe und sauerer Sahne ablöschen und die Rouladen wieder hinzugeben. (Die Rouladen sollten zum größten Teil mit der Flüssigkeit bedeckt sein) Ein Lorbeerblatt mit dazu geben. Ca. 45-60 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit abschmecken (Salz, Pfeffer, Paprikapulver) und schauen ob man die Sauce binden muss.
 Dazu passen Kartoffeln, Gnocchi, Nudeln, Knödel etc.. :)

Pasta in Käse-Sahne-Sauce

500 g Pasta
1 Zwiebel
ca 200 g Käse (möglichst würzig; ich habe Parmesan genommen)
1 Becher saure Sahne
etwas Gemüsebrühe
Knoblauch, Thymian, Salz, Pfeffer


Rezeptinspiration von hier.
Die Pasta nach Packungsanleitung kochen.
Zwiebeln schälen und klein schneiden, in Olivenöl anschwitzen und mit ca. 1 Tasse Gemüsebrühe ablöschen. 
 Saure Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen, die Hitze reduzieren.
Den Käse nach und nach hinzugeben und schmelzen lassen, dann mit Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die Sauce über die Pasta geben und alles gut vermischen.

Grillrezept: eingelegter Zucchini, Paprika, Pilze und Feta in Alufolie


Zucchini
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Honig
Balsamico
Wasser

Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch in Scheiben schlagen.
Honig (ca. 1 EL) mit Balsamico (ca. 1 EL) und Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch und die Zucchini hinzugeben. Über Nach marinieren.
Zucchini auf den Grill legen (am Besten eine Grillschale benutzen) und etwas braun werden lassen.


1 Feta
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Paprikapulver
3-4 kleine Tomaten


Feta auf Alufolie legen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und auf den Feta geben. Tomaten halbieren und ebenfalls auf den Feta geben. Mit Paprika würzen. Alufolie fest um den Feta verschliessen und ca. 10-15 Minuten auf den Grill legen.
Pilze
Knoblauch
Salbei
Salz
Pfeffer


Pilze und Knoblauch klein schneiden. Auf Alufolie geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salbei oben drauf legen. Alufolie fest verschliessen und ca. 10-15 Minuten auf den Grill legen



Paprika
Zwiebel
Basilikum
Salz
Pfeffer

Paprika und Zwiebeln klein schneiden. Auf Alufolie geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum oben drauf legen. Alufolie fest verschliessen und ca. 10-15 Minuten auf den Grill legen


Spargel und Kartoffeln aus dem Ofen mit Salat

8 Kartoffeln
14 Stangen grüner Spargel
1 Zehe Knoblauch
Salz
Pfeffer
Paprika (süß)
Thymian
Olivenöl


Rezept von hierOfen auf 220°C vorheizen.
Die Kartoffeln waschen, vierteln und in einen Gefrierbeutel geben.
Olivenöl, Paprika, Salz, Pfeffer, Thymian dazu geben. Reinpusten und durchschütteln, bis die Kartoffeln mit den Gewürzen bedeckt sind.
Kartoffeln auf ein Backblech geben.
Die  Enden vom Spargel abschneiden, evtl. untenrum etwas schälen. Spargel dann waschen. Spargel und Knoblauch auf ein Stück Alufolie legen, etwas salzen und etwas Olivenöl darüber geben. In der Alufolie einwickeln.
 Kartoffeln jetzt für zehn Minuten in den Backofen geben. (Insgesamt brauchen die Kartoffeln ca 30-35 Minuten) Nach zehn Minuten das Spargelpäckchen mit auf das Backblech zu den Kartoffeln legen.
 Nach 15 Minuten den Spargel auspacken und noch einmal ca. 5 Minuten braun werden lassen.
 Dazu passt Salat.