Pasta mit Paprika-Cashew Sauce

250g Pasta
100g Cashew-Nüsse (können auch gesalzen sein)
Olivenöl
2 Paprika
frischer Basilikum
Salz (wenn ungesalzene Cashew Nüsse)
Pfeffer
1 Dose gehackte Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel


Rezept von hier.Pasta nach Packungsanweisung kochen.
Zwiebel und Paprika würfeln. Cashew Nüsse grob hacken.
Zwiebeln und Paprika anbraten. 
Mit den gehackten Tomaten ablöschen.
Cashew Nüsse unterrühren.
Tomatenmark, Salz (aber nur wenn ihr ungesalzene Cashew Nüsse genommen habt), Pfeffer und klein gerissene Basilikumblätter hinzufügen.
Pasta mit der Sauce zusammen servieren.
Dazu passt ein Salat.

Schnitzel mit Paprika - Rahmsauce

3 Hähnchenschnitzel (das Vierte war zuviel ;) )
1 Paprikaschote rot
1 Zehe Knoblauch
100 g Crème fraîche (mit Kräuter)
Milch, fettarm
Gemüsebrühepulver
Pfeffer
Olivenöl


Die Schnitzel waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann die Gewürze mit Olivenöl ein wenig einreiben. 
Paprika und Knoblauch würfeln.
Schnitzel in einer heißen Pfanne braten und im vorgeheizten Backofen (ca. 140°C) warm stellen. 
Den Bratensaft in der Pfanne lassen und die Paprika und den Knoblauch in dieser Pfanne mit 1 TL Olivenöl andünsten.
Die Creme fraiche, etwas Milch und bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben. Wichtig ist, dass die Sauce, die Konsistenz hat, wie man es gerne mag. Nach Geschmack mit den Gewürzen wie z.B. Pfeffer und Gemüsebrühepulver (und wer mag Kräutern) würzen.
Dazu passt Salat und ein Brötchen.

Linguine mit Tomaten, Oliven und Sardellen

Olivenöl

2 Zehen Knoblauch
5 Sardellen-Filets (in Salz eingelegt)
500 g Cocktail- oder Kirschtomaten
50 g schwarze Oliven ohne Stein
50 g grüne Oliven ohne Stein
4 Stengel frisches Basilikum 
Pfeffer
300 g Linguine


Rezept von hier.
Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Sardellen-Filets gut abspülen, trocken tupfen und fein hacken. 
Die Tomaten waschen und abtropfen lassen. Den Stielansatz aus den Tomaten entfernen und die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Oliven grob hacken. 
Die Basilikumblätter von den Stengel zupfen und in grobe Stücke reißen.
Die Linguine in kochendem Salzwasser bissfest kochen.
In der Zwischenzeit den Knoblauch in einer großen Pfanne (sie muss groß genug sein, um alle Zutaten aufnehmen zu können) in Olivenöl bei mittlerer Hitze kurz anbraten. 
Die Sardellen zugeben und kurz anschwitzen. Nun 2 Kellen vom Kochwasser in die Pfanne geben und rühren. Mit Pfeffer würzen.
Die Linguine abgießen und in die Pfanne geben. 
Die Tomaten, das Basilikum und die Oliven hinzufügen und vermischen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Schinken-Käse-Pasta

250 g Pasta
Etwas Wasser
1 Becher saure Sahne
1 TL Gemüsebrühepulver
Pfeffer
3 Ecken Schmelzkäse
200 g gekochter Schinken
1 Zwiebel
etwas Petersilie


Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.
Währenddessen die Zwiebel und Schinken würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel und den Schinken anbraten. 
Mit einem gehäuften Teelöffel Gemüsebrühe würzen und mit ein wenig Wasser ablöschen. Saure Sahne zugeben.
Schmelzkäse dazugeben und schmelzen lassen. 
Danach mit Pfeffer abschmecken und schlussendlich die Pasta untermischen. Mit Petersilie garnieren.
Dazu passt ein gemischter Salat.

Parmesan Erbsen mit Bacon

1 Dose Erbsen
Salz
Pfeffer
etwas Parmesan
Bacon



Erbsen abschütten, jedoch ein bisschen Flüssigkeit zurückhalten.
Die Erbsen mit der Flüssigkeit in eine Pfanne geben und warm werden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Parmesan darüberstreuen und rühren, bis jede einzelne Erbse von dem zerlaufenden Käse fein überzogen ist. 
Eventuell müssen sie noch etwas mehr Wasser dazugießen, denn die Erbsen sollen schön sämig sen. 

1 kleiner Spritzer Zitronensaft passt ebenfalls sehr gut dazu.

Dazu gab es gebratenen Bacon.

Grillrezept: Gefüllte Champignons

pro Person 1-2 große Champignons
1 Becher Joghurt
etwas Magerquark
frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauf, Olivenkraut)
Salz
Pfeffer


Joghurt und Magerquark mischen und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
Champignons putzen, Stil entfernen und aushöhlen.
Joghurt-Magequark-Masse in die Champignons füllen.
Auf dem Grill 10-15 Minuten erwärmen.

Grillrezept: Spargelsalat

grüner Spargel
Essig
Öl
Wasser
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Senf
Toppits Dampf Gar Beutel ;)
Zwiebel


Grüner Spargel putzen und das untere Ende abschneiden. Spargel in kleine Stücke schneiden und in einen Toppits Dampf Gar Beutel mit etwas Wasser geben.
In der Mikrowelle bei 800 Watt ca. 6 Minuten garen.
Zwiebel klein schneiden,
Währenddessen aus Essig, Öl, Wasser, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Senf eine Sauce mischen, Zwiebeln dazugeben. Spargel in die Sauce geben und gut durchziehen lassen.

Gegrillter grüner Spargel mit Parmesan, Zitrone und Kartoffeln

6-8 grüne Spargel
Parmesan
Salz
Pfeffer
ein paar Spritzer Zitrone
Olivenöl

Kartoffel
Pesto

Das untere Ende des Spargels abschneiden. Spargel mit Wasser abwaschen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
Eine Grillpfanne mit geriffeltem Boden erhitzen und die Spargelstangen ohne Fettzugabe rundherum grillen.
Auf zwei Teller anrichten und mit jeweils einen kräftigen Spritzer Zitronensaft, Olivenöl und Salz und Pfeffer würzen. Parmesan darüber geben.
Gekochte Kartoffeln in der Pfanne anbraten und mit Pesto gegen Ende würzen.