Schweinemedallions mit Sherrysauce und Pasta

500 g Schweinefilet
250 ml Sherry
350 ml Gemüsebrühe 
1 TL Thymian 
1 TL Rosmarin 
2 Lorbeerblätter
1 EL Tomatenmark 
1 Knoblauchzehe
1 EL Petersilie
200 ml Schmand 
1 Glas Champignons
Saucenbinder oder Mehl
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß 
Olivenöl


Rezept von hier.
Das Schweinefilet waschen, abtupfen und vom Fett befreien. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. 
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Filet von allen Seiten darin anbraten. 
Fleisch herausnehmen und mit Sherry ablöschen, kurz aufkochen lassen, dann die Brühe zugeben. Thymian, Rosmarin, Lorbeerblatt, die gepresste Knoblauchzehe und das Tomatenmark unterrühren. Fleisch (mit Saft) wieder hineingeben und mit Deckel etwa 30 min. schmoren lassen. 
Das Fleisch und Lorbeerblätter herausnehmen und das Fleisch in Alufolie warm halten. Champignons, Schmand und Petersilie zugeben und aufkochen. 
Mit Saucenbinder oder Mehl andicken (wenn notwendig). Lorbeerblatt entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleisch in Portionen schneiden und zusammen mit der Sauce servieren.

Dazu gab es Pasta und Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen