Pasta mit Zitrone, Zuckerschoten und Speck

100 g Zuckerschoten, 
2 Eier
ein guter Schuss Milch
abgeriebenen Schale von einer unbehandelten Bio-Zitrone
4 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer 
100 g frisch geriebener Parmesan, 
250 g Nudeln
Öl
150 g gewürfelter Speck
1 Knoblauchzehe


Menge ausreichend für 2 Personen.
Rezept von hier.
Pasta nach Packungsanweisung kochen. Knoblauch klein schneiden. Zitronenschale von der Zitrone abreiben. Zitrone danach auspressen. Zuckerschoten waschen.
In einer Schüssel Eier, Zitronenschale und 4 EL Zitronensaft verrühren. 
Mit Salz und Pfeffer würzen und ungefähr die Hälfte des geriebenen Parmesans dazustreuen und alles miteinander vermischen. Etwas Milch dazu geben, damit man ca 300 ml Flüssigkeit hat. Mischung beiseite stellen.
Speck und Knoblauch bei mittlerer Hitze in etwas Öl knusprig braten. 
Die Zuckerschoten dazu geben und unter ständigem Rühren das Gemüse ca. 3-4 Minuten garen. 
Die Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Den Speck und das Gemüse ebenfalls in den Topf geben.
Die Mischung aus Ei und Zitrone in den Topf geben und alles miteinander vermengen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen