Pommes (im Backofen selbstgemacht) mit Hähnchenbrust (überbacken mit Frischkäse und Käse)



 Kartoffeln
Salz
Paprika edelsüß
Öl
2 Hähnchenbrust
2 TL Frischkäse
2 -3 Scheiben Scheiblettenkäse


Kartoffeln schälen und in Wasser legen.
Wenn alle Kartoffeln geschält sind, Kartoffeln nach und nach gut abtrocken und in Scheiben schneiden. 


Aus den Scheiben dann Stifte schneiden.


Alle Stifte in einen Gefrierbeutel. Etwas Öl, Salz und Paprika dazu. Luft hineinblasen und gut durchschütteln.


Stifte dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und in den Backofen geben.


Und jetzt kommt es auf euren Backofen an.. Ich bin wie folgt vorgegangen: 45 Minuten bei Ober- Unterhitze 180 Grad. Und dann nochmal 15 Minuten bei Heissluft/Umluft und 150 Grad.
Diese Pommes schmecken nicht so wie die Gekauften, aber ich fand sie super lecker und werde das auf jedenfall nochmal machen! Sie waren knusprig, gut gewürzt. Echt klasse!


Während die Pommes im Backofen sind Hähnchenbrust abtupfen und von beiden Seiten würzen und anbraten.
Wenn es durchgebraten ist Frischkäse drauf geben und verteilen und Scheiblettenkäse drüber legen.  Den Käse ca 5 Minuten mit Deckel in der Pfanne (Herdplatte kann ausgeschalten sein, die Restwärme langt!) zergehen lassen.

1 Kommentar:

  1. Hab noch eine Frage: legst du die Pommes in die Mitte des Ofens oder Oben/Unten?

    AntwortenLöschen