Zucchini-Zitronen-Pasta



350 gr Pasta
1-2 Zucchini (eher eine wenn es große Zucchini sind)
3 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
1 Prise Chiliflocken
1 unbehandelte, ungespritzte Zitrone
Etwas Basilikum (frisch oder tiefgekühlt)
Salz
Pfeffer
Parmesan 


Zucchini in dünne Stifte schneiden (oder mit einer Multifunktionsreibe reiben).
Schale von der Zitrone abreiben.
Knoblauch schälen und klein schneiden (oder pressen).
Basilikum grob zerhacken.

Pasta abkochen, abgießen und ein wenig des Kochwassers zurückhalten.
Zucchini, Zitronenschale, Basilikum und Knoblauch unter die Pasta mischen. Mit Olivenöl, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.
Wenn sich die Masse nicht richtig vermischen lässt etwas mehr Öl oder Kochwasser hinzugeben. 

Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Ist ein Sommergericht und ich werde es nochmal im Sommer nachkochen. Ich kann mir vorstellen, dass Cocktailtomaten dazu ganz gut schmecken würden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen