Rezept: Schwarz-Grün Gebäck

250 g Mehl
50 g Kakopulver
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
200 g kalte Butter in Stücken
1 Ei
zu einem Teig vermengen. Den Teig mind. 1 Stunde kalt stellen. 

 
300 g Mehl
70 g sehr fein gemahlene Pistazien
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
200 g kalte Butter
1 Ei
zu einem Teig vermengen. Den Teig zu (bei doppelter Menge) 7 Teigrollen formen und in Klarsichtfolie eingewickelt mind. 1 Stunde kalt stellen. 
Den dunklen Teig jeweils 5 mm dick, möglichst rechteckig ausrollen. Mit Wasser bestreichen, die grüne Teigrolle darauflegen, dabei seitlich überstehenden Teig abschneiden. Schokoteig eng über den Pistazienteig wickeln.



Teigrollen in Klarsichtfolie einwickeln und mind. 2 Stunden kalt stellen. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.


Im heissen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 10 Minuten backen.
Abkühlen lassen.





400 g dunkle Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Die Taler zur Hälfte eintauchen auf Backpapier geben und mit gehackten Pistazien bestreuen und trocknen lassen.


Zweifache Menge machen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen